Die Lage
Der Jugendzeltplatz „Kirchwies" liegt inmitten des Pfaffenbachtals. Der Pfaffenbach mündet in der Nähe von Neustadt/Wied (Wiedmühle) in die Wied. Diese fließt wiederum bei Neuwied in den Rhein.

Die ganze Region liegt im Naturpark „Rhein-Westerwald" und grenzt an den Naturpark „Siebengebirge". Landschaftlich gehört die „Kirchwies" zum rheinischen Westerwald.

Der nächstgelegene Ort (750 m) heißt Hüngsberg und gehört zur Ortsgemeinde Windhagen. Windhagen liegt etwa 3 km vom Platz entfernt und ist Bestandteil des Kreises Neuwied, der wiederum zum Land Rheinland-Pfalz gehört; Direkt in der Nachbarschaft (ca. 4 km) liegt das Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Windhagen liegt direkt an der Bundesautobahn 3 (A3). Man erreicht uns über die Ausfahrt (Bad Honnef/Linz), die etwa 5 Kilometer von der „Kirchwies" entfernt liegt. Die nächsten Mittelzentren sind Asbach (8 km), Neustadt/Wied (8 km), Linz (15 km) und Bad Honnef (15 km).

In Asbach, Linz und Bad Honnef gibt es Krankenhäuser. In Windhagen findet man einen Praktischen Arzt und einen Zahnarzt und ebenso eine Apotheke. Auch eine katholische Kirche findet man in Windhagen, die evangelische Kirche ist in Neustadt/Wied und Vettelschoß (5 km).

Bäcker, Metzger und einen Einkaufsmarkt mit Postagentur gibt es auch in Windhagen. Für den Geldverkehr stehen in Windhagen eine Raiffeisenbank und eine Sparkasse zur Verfügung.

Die nächsten Schwimmbäder findet man in Vettelschoß (Blauer See), Hausen/Wied (15 km), Linz, Unkel (14 km), Bad Hönningen (18 km) und Bad Honnef. 
Copyright © 2004-2017, Jugendzeltplatz Kirchwies e. V. | Realisierung: SharknessMedia